Latex zum Anziehen

Wie es sich anfühlt:

Es fühlt sich fantastisch an und verleiht ein Gefühl der Stärke beim Tragen. Es gibt dem Körper die richtigen Kurven. Das sagen fast alle unsere Freunde, die neugierig waren und ein Stück für einen Einkaufsbummel in Paris, einen Kaffee in der Stadt, für ein paar Clubbesuche oder eines unserer berüchtigten Fotoshootings angezogen haben :). Männer und Frauen und einige Variationen dazwischen sagen das.

In der ersten Sekunde, in der du es anziehst, ist es kalt, aber es passt sich deiner Körpertemperatur blitzschnell an und fühlt sich dann hautwarm und weich an.

Nein, es ist nicht atmungsaktiv. Aber solange man keinen Sport treibt, ist es erstaunlich angenehm zu tragen. Die meisten unserer Key-Pieces haben einen lockeren oder körpernahen Schnitt, so dass du sie über einem Baumwoll-T-Shirt, einem Longsleeve oder sogar einem Oberhemd tragen kannst. Und das ist eine gute Wahl: Die weiten Oberteile neigen dazu, sich etwas kalt anzufühlen, wenn man sie ohne Unterwäsche trägt. Nicht so bei Unterteilen: Unterhosen oder Slips reichen aus, denn unsere Beine sind nicht so empfindlich. Und selbst die hautengen Oberteile und Bodys sind auch über längere Zeit absolut angenehm zu tragen, du wirst überrascht sein. Sogar auf der nackten Haut. Ein schön konturierter BH oder ein Bodystocking sind natürlich auch erlaubt.

Wie es aussieht:

Die Oberfläche unserer Latex-Stücke kann grundsätzlich in drei verschiedenen Styles daherkommen, manche sind eher bequem, manche eher wicked, je nach Stimmung.

Das Latexmaterial hat eine Vorderseite, die sehr glänzend ist, fast wie Hochglanzlack, und eine Rückseite, die ein wenig matt ist. Für die meisten unserer Kleidungsstücke verwenden wir die matte Seite. Dies ist die vielseitigste Option, da man ein schickes, mattes Latexteil und ein schickes, glänzendes Stück in einem haben kann, weil man die matte Oberfläche im Handumdrehen aufpolieren kann, wann immer man will. Dies gilt sowohl für die unbehandelten als auch für die chlorierten Versionen:

Unbehandelte vs. chlorierte Latexstücke:

Unbehandeltes (normales) Latex:

  • Du brauchst auf jeden Fall Anziehhilfen wie Talkumpuder oder Silikonöl.
    Normales Latex klebt gerne an sich selbst und braucht Talkumpuder oder Silikonöl, um das zu verhindern. Beides nutzt sich im Laufe des Tages ab, so dass du eines der beiden Mittel ab und zu neu auftragen solltest. Du brauchst nur ein paar Tropfen Silikonöl, und wenn du diese auf deinem Latexrock verteilst, kann sich das auch ganz toll anfühlen. Du wirst sehen :).
  • Helle Latexfarben neigen dazu, sich zu verfärben, wenn sie mit allen möglichen Metallen in Berührung kommen, und deine Haut sowie einige Deodorants, Parfüms und Lederaccessoires können einen ähnlichen Effekt haben. Latex ist ein natürliches Material und kein optimiertes chemisches Produkt wie "veganes Leder".
  • Es hat einen erstaunlichen Glanz.
  • Es ist relativ leicht zu reparieren.

Chloriertes Latex:

Das ist das, was wir dir empfehlen und wie wir den größten Teil unserer Latexkleidungsstücke pimpen. Und das hat einige Gründe:

  • Es macht die Oberfläche deines Latexteils seidig und verleiht ihm ein klein wenig schicke Patina. Ist schließlich ein Naturprodukt.
  • Das Anziehen deines Latexstücks ist viel einfacher.
  • Das Ausziehen ist viel einfacher. Du brauchst für beides kein Talkumpuder oder Silikonöl.
  • Mit ein paar Tropfen Silikonöl kannst du dein Teil zum Glänzen bringen.
  • Das Reinigen und Pflegen ist viel einfacher, siehe 'Wie pflege ich mein Latex-Teil?'
  • Die chlorierte Oberfläche schützt das Latex weitgehend vor Verfärbungen und den Schäden, die Sonnenlicht und Hautfette an deinem Latexstück anrichten können.

Aber: Wenn es reißt, ist es nur sehr schwierig zu reparieren.

  • Und neue Teile sind am Anfang ein bisschen weniger dehnbar als solche, die du schon ein paar Mal getragen hast, und auch als nicht chlorierte Latexteile.

Gibt es bei Latexkleidung Gesundheitsrisiken?

Latexprodukte enthalten Naturkautschuk, der allergische Reaktionen verursachen kann. Wenn du unsicher bist, frage einen Arzt. Um die Gefahr der ungenügenden Blutzirkulation zu vermeiden, stelle sicher, dass das Produkt nicht zu eng anliegt. Die über uns bezogenen und gelieferten Produkte dürfen nicht an Minderjährige weitergegeben werden.


Viele Grüße,

Fabian